SWE Logo weiß ohne Hintergrund

Schulungswochenende SoSe 2022

Auch in diesem Semester findet unser tolles Schulungswochenende statt, wieder im Präsenz-Format in Mikuszewo!

0 Tage
06.05 - 08.05
0 Schulungen
und eine ganze Menge Spaß
20 € Preis
für alle Studierende der EUV

Hinweis: öffne diese Seite auf deinem Computer oder auf einem Tablet, um mehr Informationen zu Schulungen zu sehen!

Agenda

Freitag
Slot 1 | Kartelle, Monopole & Sanktionen
  • 14:00 - 17:00
  • Benedict Kreitz

Slot 1 | Kartelle, Monopole & Sanktionen

Begriffe des Wettbewerbsrechts bzw. der Wettbewerbspolitik tauchen regelmäßig in verschiedensten Kontexten auf Ziel der Schulung ist es, einen Überblick über die zentralen Begriffe, hinter denen sich eine erhebliche wirtschaftliche und soziale Bedeutung ausgeht, zu verschaffen. Dabei soll über Einzelfälle im gesamtgesellschaftlichen Kontext diskutiert werden.

Freitag
Slot 1 | How marketers influence your buying decisions | in English
  • 14:00 – 17:00
  • Zarema Iskakova

Slot 1 | How marketers influence your buying decisions | in English

By the end of the workshop, you will be familiar with some basic strategies that are used by marketers to influence consumer behavior. You will also be able to identify some of the tactics in your everyday life. We will cover a couple of studies on consumer behavior, and you might need to use your brain a bit, but it will be fun. We might as well scratch the surface of neuromarketing. By the way, this workshop is held in English.

Freitag
 Slot 1 | Datenschutz
  • 14:00 - 17:00
  • Julian Boguski

Slot 1 | Datenschutz

Der Vortrag und Workshop sollen den Teilnehmenden einen Überblick über die Bedeutung des Datenschutzes für Sie als Privatpersonen, aber auch für Unternehmen sowie Vereine verschaffen.

Folgende Inhalte sollen behandelt werden:
• Die Definition des Datenschutzes und die Herleitung der Datenschutzrechte aus dem Grundgesetz
• Grundlagen des Datenschutzes in Europa und Deutschland
• Rechte von Privatpersonen, die sich aus der DSGVO ergeben
• Datenschutz für Unternehmen
• Datenschutz für Vereine
• Unterscheidung von Datenschutz und Datensicherheit
• Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
• Hinweise zum Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten, Art. 30 DSGVO
• Sanktionen beim Verstoß gegen den Datenschutz
• Zusammenfassung der wichtigsten Rechte und Pflichten in der DSGVO
• Wichtige aktuelle EuGH- Urteile zum Datenschutz
• Diskussionsrunde zur Umgestaltung der Datenschutzprozesse in der VCG und bei ELSA
• Kurzreferate der Gruppenteilnehmer zu Ihren Vorschlägen für einen besseren Datenschutz in Ihrem Verein und in einem fiktiven, von Ihnen gegründeten Unternehmen
• Abschluss und Vorstellung wichtiger Seiten im Internet, die sich mit dem Datenschutz auseinandersetzen

Samstag
 Slot 2 | Nonviolent Communication
  • 09:00 - 12:00
  • Bengt Stibbe

Slot 2 | Nonviolent Communication

Dieser Workshop soll die Grundlagen der Nonviolent Communication ansprechen, den Grundgedanken erklären und die Vorteile dieser Art der Kommunikation aufzeigen. Im ersten Teil des Workshops umreißen wir Nonviolent Communication im Allgemeinen. Im zweiten Teil wollen wir uns mit dem Einsatz von Nonviolent Communication am Arbeitsplatz beschäftigen.
Das Ziel von Nonviolent Communication ist es, allen Beteiligten zu helfen, ihr Sprachbewusstsein zu schärfen - damit sie ausdrücken können, was ihnen wirklich wichtig ist und hören können, was anderen wirklich wichtig ist.

Nonviolent Communication soll Ihnen helfen,
• Ihre Gefühle und Bedürfnisse mit Klarheit ausdrücken,
• den Gefühlen und Bedürfnissen anderer mit Mitgefühl und Empathie zu begegnen und so
• gegenseitig vorteilhafte Ergebnisse für alle Beteiligten zu ermöglichen.
Nonviolent Communication nutzt Bewusstsein, Sprache und Kommunikationsfähigkeiten, um einen Rahmen zu schaffen, der es Ihnen ermöglicht, eine hohe Qualität der zwischenmenschlichen Verbindung zu schaffen.

Samstag
 Slot 2 | Kryptowährung
  • 09:00 - 12:00
  • Müfit Buz

Slot 2 | Kryptowährung

Was sind Kryptowährungen, was unterscheidet sie voneinander und wie kann ich Kryptowährungen kaufen? Der Workshop wird für Anfänger gestaltet, es sind also keine Vorkenntnisse in Kryptografie oder Investment notwendig. Wir werden kurz auf die technische Grundlage eingehen, einige Kryptowährungen genauer vorstellen und gemeinsam eure erste wallet erstellen. Außerdem gehen wir auf verschiedene Strategien ein und wie ihr eure Kryptowährungen sicher aufbewahrt.

Ziel des Workshops ist, dass sich alle ein Grundverständnis von Kryptowährungen bekommen, einen Account bei einer Krypto-Börse erstellt haben und wissen, wie man Kryptowährungen handeln und sicher aufbewahren kann.

Samstag
Slotübergreifend | Projektmanagement
  • 9:00 – 12:00, 14:00 – 17:00
  • Georg Streese, Patrick Raszka

Slotübergreifend | Projektmanagement

Nicht nur in der Unternehmensberatung oder Projekten der VCG (extern oder intern) sind Kenntnisse im Projektmanagement von grundlegender Bedeutung. Auch in anderen Branchen nimmt die Projektarbeit eine wichtige Stellung in der Arbeitswelt ein. Um darauf vorzubereiten und erste Einblicke in die Realität in Projekten zu geben, möchten wir unser Wissen aus unserer Arbeit als Berater und ehemalige VCG’ler weitergeben.

Dazu haben wir für euch eine praxisnahe Schulung vorbereitet, die in mehreren Gruppen gelöst wird und in ihren Inhalten, der Fallstudie und auch den involvierten Kliententypen unseren bisher erlebten Beratungsprojekten sehr nahekommt.

Außerdem haben wir für euch die wichtigsten theoretischen Grundlagen des Projektmanagements aufbereitet, sodass ihr neben den Erfahrungen aus der Fallstudie auch handfestes Wissen mitnehmen könnt.

Samstag
Slot 3 | Compliance-Grundlagen: Whistleblowing
  • 14:00 – 17:00
  • Pola Ostalowska

Slot 3 | Compliance-Grundlagen: Whistleblowing

Petze, Denunziant, Verräter, Kameradenschwein - diese Begriffe können einem zuerst einfallen, wenn ein Verstoß gegen die geltende Ordnung gemeldet wird. Sind diese Begriffe jedoch gerechtfertigt?

Die Schulung soll den Teilnehmenden die Grundlagen eines ethischen Verhaltens näherbringen. Dazu gehört definitiv Whistleblowing. Das Thema wird bald (hoffentlich) in den Medien breit thematisiert, weil bereits ein Referentenentwurf zur Umsetzung der EU-Hinweisgeberrichtlinie vorliegt.

Samstag
Slot 3 | Negotiations & Sales
  • 14:00 – 17:00
  • Jan Eiermann

Slot 3 | Negotiations & Sales

Verhandlungen sind überall. Von Kindesbeinen an lernen wir unsere Interessen so weit wie möglich durchzusetzen und verhandeln dabei bewusst und noch häufiger unbewusst in allen möglichen Situationen. Mit Eltern, Freunden, Fremden, Geschäftspartnern, Professoren und sogar sich selbst. Die Schulung beschäftigt sich mit ein paar Grundlagen im Hinblick auf Verhandlungstechniken mit einem besonderen und praktischen Schwerpunkt auf der geschäftlichen Transaktion (Vertriebsverhandlung). Dabei werden sowohl individualpsychologische (Interpretation von Bedürfnissen) als auch gruppendynamische Prozesse betrachtet. Auch ein paar Grundlagen zum Konfliktmanagement sind Bestandteil der Schulung.

Im Praktischen Teil werden Akquisegespräche und ein Gespräch mit einem Klienten der VCG simuliert und diskutiert.

Die Schulung richtet sich insbesondere an alle, die in der Zukunft mit folgenden Aufgaben befasst sind: Management / Führungsposition, Vertrieb, Beschaffung / Supply Chain Management / Logistik, HR, Juristen

Samstag
Plenum und Mottoparty "Las Vegas Casino"
  • Ab 17:15
  • Für alle Teilnehmer

Plenum und Mottoparty "Las Vegas Casino"

Sonntag
Slot 4 | Broaden Your Horizon #mdSdLidO
  • 9:00 – 12:00
  • Jesper Knierim

Slot 4 | Broaden Your Horizon #mdSdLidO

Fakten auswendig lernen mag manchen leichtfallen, denken eher Wenigen. Sich fremden Ideen, Meinungen und Weltanschauungen zu öffnen kann manchmal schwierig sein. Noch schwieriger ist es, seinen eigenen Horizont von innen zu erweitern.

In diesem Workshop geht es darum, wie man über den Tellerrand blicken kann. Mithilfe von Psychologie, Philosophie und durch ein paar Übungen, Denkanstöße und Diskussion versuchen wir unseren voreingestellten Kopf zu befreien und uns die vielleicht wichtigste Frage des Lebens mit Beratermethodik zu beantworten. Alles was ihr benötigt, sind Stift, Zettel und Gehirn (Gehirn selbst mitbringen). 3H sind viel zu kurz, aber es soll ein Anfang sein. Das ist die erste Version des Workshops und wer sich bewirbt, muss sich auch anstrengen und Feedback geben.

Falls Ihr Interesse an einem bestimmten Thema/Problem (persönlich, gesellschaftlich, philosophisch, psychisch...) habt, finden wir vielleicht am Ende noch Zeit darüber in der Gruppe zu reden. Bis dann 🙂 !

Sonntag
Slot 4 | PowerPoint
  • 09:00 – 12:00
  • Arite Stemmermann, Christian Betz

Slot 4 | PowerPoint

In dieser Schulung lernt ihr die zahlreichen Möglichkeiten kennen die MS PowerPoint euch bietet. Von kleinen Tricks mit Tastenkombinationen über Animationen und Übergänge bis hin zum sicheren Umgang mit dem Folienmaster. Außerdem wird aufgezeigt welche weiteren Einsatzfelder PowerPoint bietet, abseits von der Erstellung von Präsentationen. Eine Pflichtschulung für alle angehenden JCs!

Die Schulung vermittelt Basic bis Advanced Kenntnisse in MS PowerPoint.
• Tastenkombinationen (PowerPoint spezifische Tastenkombinationen + Alt-Codes)
• Folienmaster
• Animationen (und Grundregeln in deren Verwendung)
• Übergänge (und Grundregeln in deren Verwendung)
• Funktionen beim Präsentieren
• Interessante Erweiterungen
• Exportieren von Präsentationen

Sonntag
Slot 4 | Leadership - Plötzlich Kapitän statt Matrosen
  • 9:00 – 12:00
  • Leon Brosch

Slot 4 | Leadership - Plötzlich Kapitän statt Matrosen

Den Überblick zu behalten ist schwer. Jeder will etwas von einem Wissen. Alles muss man selbst machen. Alles muss man selbst entscheiden. Kann keiner unterstützen?

In dieser Schulung geht es darum, wie man Mitarbeiter:innen oder Teammitglieder dazu befähigt selbst Verantwortung zu übernehmen - selbst das Ruder in die Hand zu nehmen. Erste Führungserfahrungen für eine erfolgreiche Teilnahme empfohlen.

Das Angebot kann sich spontan ändern, alle Angaben sind ohne Gewähr.

Anmeldung

Die Anmeldung ist beendet 🙂

Angaben zur Person
Freitag, 06. Mai
Samstag, 07. Mai
Sonntag, 08. Mai

Bitte gehe die Seiten durch und melde dich für die Schulungen an.

Der Preis für diese Veranstaltung (inkl. Transport-, Unterkunfts-, und Essenskosten) beträgt 50€

Der Preis für diese Veranstaltung (inkl. Transport-, Unterkunfts-, und Essenskosten) beträgt 75€

SEPA Lastschrift nur bei existierendem SEPA-Lastschriftmandat möglich.
Klicke hier um das SEPA-Mandat zu erteilen.

Diese Veranstaltung findet unter 3G statt (geimpft, genesen oder negativ getestet). Eine Teilnahme mit Symptomen (Fieber, Erkältung etc.) ist streng untersagt. Es erfolgt keine Rückerstattung bei krankheitsbedingtem nicht-Antritt. Eine Stornierung der Teilnahme oder eine Rückerstattung sind ausgeschlossen.

Hiermit willige ich in die Erhebung, Speicherung und Nutzung meiner in der Anmeldung für die Veranstaltung "Schulungswochenende" geforderten persönlichen Daten durch die Viadrina Consulting Group e.V. ein. Die Viadrina Consulting Group e.V. erhebt die angegebenen persönlichen Daten um eine reibungslose Durchführung der benannten Veranstaltung zu gewährleisten. Ich erkläre mich auch damit einverstanden, dass Fotos, die bei Schulungswochenende entstanden sind und auf denen ich zu sehen bin, von Viadrina Consulting Group e.V. veröffentlicht werden. Mein Name wird dabei nicht angegeben. Eine ausführliche Übersicht zur Nutzung und Erhebung der Daten befinden sich in unseren Datenschutzerklärung.




Freitag 06.05.2022

Schulungsslot 1, 14:00 – 17:00 Uhr

1. Wettbewerbsrecht: Kartelle, Monopole & Sanktionen | Benedict Kreitz

Begriffe des Wettbewerbsrechts bzw. der Wettbewerbspolitik tauchen regelmäßig in verschiedensten Kontexten auf. Ziel der Schulung ist es, einen Überblick über die zentralen Begriffe, hinter denen sich eine erhebliche wirtschaftliche und soziale Bedeutung ausgeht, zu verschaffen. Dabei soll über Einzelfälle im gesamtgesellschaftlichen Kontext diskutiert werden.

2. How marketers influence your buying decisions | Zarema Iskakova | in English

By the end of the workshop, you will be familiar with some basic strategies that are used by marketers to influence consumer behavior. You will also be able to identify some of the tactics in your everyday life. We will cover a couple of studies on consumer behavior, and you might need to use your brain a bit, but it will be fun.

3. Datenschutz | Julian Boguski

Der Vortrag und Workshop sollen den Teilnehmenden einen Überblick über die Bedeutung des Datenschutzes für Sie als Privatpersonen, aber auch für Unternehmen sowie Vereine verschaffen.
Da die Kapazitäten der Schulungsräume begrenzt sind, wählen Sie bitte Ihre erste, zweite und dritte Priorität



Samstag, 07.05

Schulungsslot 2 - 9:00 – 12:00 Uhr

4. Nonviolent Communication | Bengt Stibbe

Dieser Workshop soll die Grundlagen der Nonviolent Communication ansprechen, den Grundgedanken erklären und die Vorteile dieser Art der Kommunikation aufzeigen. Im ersten Teil des Workshops umreißen wir Nonviolent Communication im Allgemeinen. Im zweiten Teil wollen wir uns mit dem Einsatz von Nonviolent Communication am Arbeitsplatz beschäftigen.

5. Kryptowährung | Müfit Buz

Was sind Kryptowährungen, was unterscheidet sie voneinander und wie kann ich Kryptowährungen kaufen? Der Workshop wird für Anfänger gestaltet, es sind also keine Vorkenntnisse in Kryptografie oder Investment notwendig. Wir werden kurz auf die technische Grundlage eingehen, einige Kryptowährungen genauer vorstellen und gemeinsam eure erste wallet erstellen.

Achtung! Slotübergreifend (9:00 – 12:00 Uhr, 14:00 – 17:00 Uhr)

6. Projektmanagement | Georg Streese, Patrick Raszka

Nicht nur in der Unternehmensberatung oder Projekten der VCG (extern oder intern) sind Kenntnisse im Projektmanagement von grundlegender Bedeutung. Auch in anderen Branchen nimmt die Projektarbeit eine wichtige Stellung in der Arbeitswelt ein. Um darauf vorzubereiten und erste Einblicke in die Realität in Projekten zu geben, möchten wir unser Wissen aus unserer Arbeit als Berater und ehemalige VCG’ler weitergeben.
Da die Kapazitäten der Schulungsräume begrenzt sind, wählen Sie bitte Ihre erste, zweite und dritte Priorität

Schulungsslot 3 - 14:00 – 17:00 Uhr

7. Compliance-Grundlagen: Whistleblowing | Pola Ostalowska

Petze, Denunziant, Verräter, Kameradenschwein - diese Begriffe können einem zuerst einfallen, wenn ein Verstoß gegen die geltende Ordnung gemeldet wird. Sind diese Begriffe jedoch gerechtfertigt? Die Schulung soll den Teilnehmenden die Grundlagen eines ethischen Verhaltens näherbringen. Dazu gehört definitiv Whistleblowing. Das Thema wird bald (hoffentlich) in den Medien breit thematisiert, weil bereits ein Referentenentwurf zur Umsetzung der EU-Hinweisgeberrichtlinie vorliegt.

8. Negotiations & Sales | Jan Eiermann

Verhandlungen sind überall. Von Kindesbeinen an lernen wir unsere Interessen so weit wie möglich durchzusetzen und verhandeln dabei bewusst und noch häufiger unbewusst in allen möglichen Situationen. Mit Eltern, Freunden, Fremden, Geschäftspartnern, Professoren und sogar sich selbst. Die Schulung beschäftigt sich mit ein paar Grundlagen im Hinblick auf Verhandlungstechniken mit einem besonderen und praktischen Schwerpunkt auf der geschäftlichen Transaktion (Vertriebsverhandlung).
Da die Kapazitäten der Schulungsräume begrenzt sind, wählen Sie bitte Ihre erste und zweite Priorität

Samstagabend, 17:15 – 20:15 Uhr

Plenum und die Mottoparty "Las Vegas Casino" | Obligatorisch

 

Schulungsslot 4, 17:15 – 20:15 Uhr

9. "The Beer Workshop"

Scrum project management framework and the agile methodology | Selina Heiligers, Georg Streese | Mandatory, in English

The consumption of beer is a tricky business. Lots of variables, such as temperature, frothiness, volumetric in-take and above all – the expected results – need careful consideration. Owing to this complexity, head spinning ambitions turn often enough into stomach churning despair, caused by inadequate planning and overly complex operations. Thus, beer drinking, and its preparation bears a striking similarity to how projects are done at the workplace.  We will give you an easy-to-understand way to handle such complex projects with changing demands. You will get an academically sound framework called SCRUM as well as tried and tested practical experience. In a case study, you will apply your acquired knowledge in an all beer-based project. So, get ready for three wet and informative hours of agile project management.

This training can be visited with or without the previous general project management courses.
Dies ist nur ein Witz 🙂
Falscher Antwort. Um weiterzukommen, wähle die obligatorische Veranstaltung wieder aus, bitte.



Sonntag, 08.05.2022

Schulungsslot 4, 9:00 – 12:00 Uhr

9. Broaden Your Horizon #mdSdLidO | Jesper Knierim

Fakten auswendig lernen mag manchen leichtfallen, denken eher Wenigen. Sich fremden Ideen, Meinungen und Weltanschauungen zu öffnen kann manchmal schwierig sein. Noch schwieriger ist es, seinen eigenen Horizont von innen zu erweitern. In diesem Workshop geht es darum, wie man über den Tellerrand blicken kann. Mithilfe von Psychologie, Philosophie und durch ein paar Übungen, Denkanstöße und Diskussion versuchen wir unseren voreingestellten Kopf zu befreien und uns die vielleicht wichtigste Frage des Lebens mit Beratermethodik zu beantworten.

10. PowerPoint | Arite Stemmermann, Christian Betz

In dieser Schulung lernt ihr die zahlreichen Möglichkeiten kennen die MS PowerPoint euch bietet. Von kleinen Tricks mit Tastenkombinationen über Animationen und Übergänge bis hin zum sicheren Umgang mit dem Folienmaster. Außerdem wird aufgezeigt welche weiteren Einsatzfelder PowerPoint bietet, abseits von der Erstellung von Präsentationen. Eine Pflichtschulung für alle angehenden JCs!

11. Leadership - Plötzlich Kapitän statt Matrosen | Leon Brosch

Den Überblick zu behalten ist schwer. Jeder will etwas von einem Wissen. Alles muss man selbst machen. Alles muss man selbst entscheiden. Kann keiner unterstützen? In dieser Schulung geht es darum, wie man Mitarbeiter:innen oder Teammitglieder dazu befähigt selbst Verantwortung zu übernehmen - selbst das Ruder in die Hand zu nehmen. Erste Führungserfahrungen für eine erfolgreiche Teilnahme empfohlen.
Da die Kapazitäten der Schulungsräume begrenzt sind, wählen Sie bitte Ihre erste, zweite und dritte Priorität



Back To Top